Liebe Kolleginnen und Kollegen

wir möchten Sie herzlich am 22. Juni zu einer interaktiven und aktuellen Veranstaltung nach Hamburg einladen. Die Behandlung von Patientinnen mit Mammakarzinom hat sich in den letzten Jahren dramatisch weiterentwickelt. Zusätzlich zum Therapiefortschritt in den etablierten Subgruppen (Hormonrezeptor und HER2-Status) gibt es nun Therapien, die sich an einzelnen molekularen Charakteristika orientieren, wie zum Beispiel die PARP-Inhibitortherapie bei BRCA-mutierten Patientinnen. Zusätzlich dazu sind Tests in der Entwicklung, die innerhalb von Subgruppen weitere Marker etablieren sollen, um die die Wirksamkeit einer Therapie vorherzusagen.

All diese Aspekte möchten wir Ihnen vorstellen und die Umsetzung für unsere Patientinnen diskutieren. Wir werden dabei die aktuellen Empfehlungen der AGO Mamma und die neuesten Ergebnisse vom ASCO berücksichtigen. Darüber hinaus werden wir genügend Zeit für Falldiskussionen in Kleingruppen und einen persönlichen Austausch haben.
Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Ihnen!

Mit herzlichen Grüßen, im Namen des Referententeams

mueller

Prof. Dr. med. Volkmar Müller

Stellvertretender Klinikdirektor, Leiter konservative gynäkologische Onkologie
Klinik und Poliklinik für Gynäkologie
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Programm

Referenten

Tagungsort

Radisson Blu Hotel Hamburg

Marseiller Str. 2
20355 Hamburg

+49 (0) 40 35020
info.hamburg@radissonblu.com
www.radissonblu.com